Die Schulbusse

Was in Deutschland mal kleine Transporter waren, wird in Ghana zu Schulbussen umgebaut. Leider sind die Busse recht alt und müssen immer wieder repariert werden…

Das ist der „schlechte“ Bus

Diesen Schulbus wollen wir so schnell wie möglich ersetzen. So einiges ist kaputt: Die Lenkachse ist völlig verzogen, jeden Tag muss Kühlwasser nachgefüllt werden, die Seitentür kann nur von innen mit einem Draht geöffnet werden, der Innenraum fällt auseinander, der Motor spinnt häufiger mal… Und das sind nur ein paar Probleme. Das größte Problem ist allerdings die Größe des Busses. Er ist schlichtweg zu klein.

Das ist der „gute“ Bus

Auch wenn der neuere Bus auf den ersten Blick noch recht gut aussieht, hat er trotzdem so seine Macken. Erst kürzlich musste der komplette Motor für rund 1.000€ getauscht werden, weil der alte den Geist aufgegeben hatte. Auch dieser Bus ist eigentlich viel zu klein, aber im Vergleich zu dem älteren Bus noch nicht so alt und runtergekommen. Ein paar Jahre wird er sicher noch machen. Dann muss aber auch dieser Bus ausgetauscht werden…

In Kürze folgen weitere Infos…